Einfach mal nett sein

Ich möchte euch erzählen, was mir letztens im Einkaufszentrum passiert ist. Ich lief so durch die Gänge, irgendwo zwischen H&M und TK Maxx und dachte an nichts Böses, als ich plötzlich merkte, wie mir jemand hinterherlief. „Entschuldigen sie bitte,“ tippte mich eine Frau an, etwas außer Atem, weil sie mich noch erwischen wollte, bevor ich in den nächsten Laden husche, „ich wollte Ihnen nur sagen, dass sie unglaublich schön sind!“.

Da war ich baff. Ich wusste im ersten Moment gar nicht, wie ich mit diesem Kompliment nun umgehen soll. Da läuft einem ein wildfremder Mensch hinterher, einfach nur, um ein schönes Kompliment zu machen. Ich freute mich sehr und bedankte mich höflich. Und dann passierte etwas. In mir. Der Tag wurde toll. Den ganzen Tag freute ich mich und lief mit einem Lächeln im Gesicht durch die Gegend. Ich fühlte mich gut. Und ich dachte mir, warum macht man so etwas eigentlich nicht öfter? Warum macht man nicht immer mal wieder einem Menschen einen schönen Tag, einfach weil man mal nicht für sich behält, dass man die Frisur, das Kleid oder die ganze Person toll findet, sondern dies auch tatsächlich mitteilt?

Warum ist es so, dass wir uns öfter den Tag vermiesen lassen, weil jemand einen blöden Spruch über uns ablässt, uns die Parklücke klaut oder uns abfällig von oben bis unten mustert? Wenn ich so darüber nachdenke, nehme ich weitaus mehr negative Energie aus den Begegnungen mit „Alltagsmenschen“ mit, als positive. Und das finde ich so schade. 

 

DSC_0178

 

Ich habe mir aus diesem Erlebnis etwas mitgenommen. Ich möchte mehr Komplimente machen. Ehrlich gemeinte Komplimente, nicht nur Komplimente, damit ich etwas nettes gesagt habe, sondern ehrlich, wenn ich etwas toll finde. Auch zu Fremden. Ich weiß nicht, ob der Mensch, dem ich ein Kompliment mache ein netter Mensch ist. Ich weiß nicht, ob ich einer liebevollen Mutter, einem Taschendieb oder einem Ehefraubetrüger ein Kompliment mache. Vielleicht bestätige ich in dem Moment nur das schon übergroße Ego eines selbstverliebten Menschen. Vielleicht aber auch versüße ich damit jemandem den Tag, der niedergeschlagen ist. Der mit sich selbst hadert, der sich unsicher war, ob der rosa Rock wirklich zu den blassen Beinen passt. Der vom Chef zusammengestaucht wurde oder gerade 20 Euro im Bus verloren hat. Man weiß nie, wen man erwischt. Aber das Risiko gehe ich ein. Ich möchte mehr Freundlichkeit in diese Welt bringen! Ich möchte mehr Menschen zum lächeln bringen. 

 

DSC_0135

Kleid // Dorothy Perkins via Zalando

Blazer // Witt Weiden

Hose // Zizzi

Schuhe // H&M

Tasche // Michael Kors

 

Im übrigen gehöre ich zu den Menschen, die Komplimente unglaublich schlecht annehmen können. Ich weiß nicht warum, aber oft, wenn mir jemand was nettes sagt, versuche ich das zu relativieren. „Heute hast du schöne Haare!“ Ach ja, die Haare, eigentlich sind sie ja nicht so geworden wie ich wollte. „Das hast du toll hinbekommen!“  Nein, nein, ohne die Hilfe von xy hätte ich das niemals geschafft. 

DSC_0185

Pssst – ein Kompliment auch mal annehmen, nicht immer nach verschämten Ausflüchten suchen!

 

Aber ich will heute nicht ausschließlich über Komplimente reden, sondern euch auch diesen Look zeigen, der für mich wieder eine perfekte Mischung aus „Der Frühling naht“ und „Der Winter zuckt noch“ ist. Das Grün des Lederblazers/-jacke schreit nach Frühjahr, während der Rest aus eher gedeckten Farben besteht. Aber man muss ja im Frühjahr auch nicht immer nur als reines Pastellbonbon durch die Welt laufen. Die silbernen Loafers sind im Übrigens auch eine ganz große Liebe und schließen den Look für mich perfekt ab.

DSC_0131

DSC_0147

DSC_0088

DSC_0116

 

Wie steht ihr denn zu Komplimenten? Habt ihr schon einmal ein besonders schönes, überraschendes, überwältigendes bekommen? Könnt ihr Komplimente annehmen oder tut ihr euch schwer damit? Schreibt mir eure schönsten Geschichten in die Kommentare!

 

Übrigens: Unter elli_9381 findet ihr mich nun auch bei Snapchat!

 

liebe Grüße, eure

Unterschrift

Facebook Kommentare

3 Comments

  • Anni
    April 26, 2016 11:14

    Hi Elli!
    Ich bin gerade zufällig auf deinen Blog hier gestoßen und find ihn echt super!
    Ich finde auch, dass man zu wenig Komplimente verteilt und bekommt.. das ist echt schade. Ich glaube, dass man sie nicht einfach annehmen kann, hängt halt einfach mit Unsicherheit zusammen, und die entsteht wiederrum weil man sonst nur so selten Komplimente bekommt und einfach nicht weiß, wie man damit umgehen soll. Ein Teufelskreis sozusagen.
    AABBERR ich wollte noch was anderes anmerken 😀 Hab mich soooooooo schockverliebt in den Blazer!! Ich find ihn nur leider nicht im OnlineShop von Witt Weiden 🙁 Hast du zufällig noch den Link oderso? Würde mich total freuen, wenn du mir helfen könntest! Der Blazer ist so schön ♥ hoffentlich ist er nicht extrem teuer :/
    Liebe Grüße,
    Anni

    • Elli
      April 26, 2016 16:49

      Hallo liebe Anni, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Leider ist der Blazer schon 2 Jahre alt und ich habe ihn im Shop nicht mehr gefunden, tut mir echt leid 🙁

      • Anni
        April 26, 2016 20:55

        Oh nein 🙁 So schade! Shit happens.. 🙁
        Aber danke dir fürs Suchen, liebe Elli! ♥

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: