Elli and the Wochenschau #KW49

Whoop Whoop! Die letzten 2, 3 Wochen vor Weihnachten sind doch einfach immer furchtbar anstrengend oder? Irgendwie fliegt alles so vorbei, ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe noch nichtmal Weihnachtsdeko aufgestellt. Ich komm zu nix! Und mich befällt mittlerweile so eine innere, ganz tiefsitzende Müdigkeit, die kein Schlaf der Welt aus der Welt schaffen kann (wenn ich sowas wie Schlaf momentan in ausreichender Menge hätte).

Aber was war los in dieser Woche?

#Prachtweiberwalk

Los ging es letzten Sonntag, da brachte mich ein Shooting der besonderen Art nach Bayreuth. Gemeinsam mit anderen Frauen und 3 tollen Fotografinnen startete der erste Fotowalk für Plussizefrauen. Gemeinsam mit der Designerin Susan Tege von Prachtweib, die uns ihre tollen Kreationen zur Verfügung stellte, durften sich alle Mädels im Streetstyle fotografieren lassen, egal ob mit ihren eigenen Outfits oder mit den gestellten. Für einige war dies die erste Möglichkeit, sich einmal professionell ablichten zu lassen und zu sehen, dass in jeder Frau ein Fotomodell stecken kann, ganz unabhängig von der Kleidergröße!

 

Fotos: Mau Heman, Vivi von Fashion for Other Sizes, Ida Pöhlmann 

Models: u.a. A world according to a fatty, Yasmin on Yazztheblackdress, Lamein, Beauty for the Beast

Einige der tollen Kleidungsstücke findet ihr bei Prachtweib, eine tolle Berliner Designerin mit humanen Preisen! 

Es war ein ganz wundervoller Tag mit vielen tollen Frauen. Weitere Plus Size Fashionwalks sind für das nächste Jahr auch in anderen Städten geplant und ich hoffe, das ein oder andere Mal wieder dabei sein zu können. Meine Einzelfotos zeige ich euch dann in der nächsten Woche 🙂

 

Kollektionsvorstellung Guido Maria Kretschmer by Heine

Am Mittwoch durfte ich zusammen mit meiner lieben Bloggerfreundin Chris von Chlencherei nach Hamburg reisen, um dort die neueste Plus Size Kollektion von Guido Maria Kretschmer anzuschauen. Es gab geladene Gäste, Häppchen und natürlich den Großmeister himself, Guido! Ich bin echt kein Fangirl (Ich glaube ich war nur zwei mal in meinem Leben Fangirl, zuerst vom Wrestler Bret Hitman Hart und danach bin ich für Take That und Mark Owen gestorben, danach war aber irgendwie auch vorbei mit klopfendem Herzen – Obwohl, zählen meine geheimen Schwärmereien für Hayden Christensen, Charlie Hunnam (das ist the sexy Jackson Teller aus „Sons of Anarchy“ oder Joko Winterscheidt auch dazu?). Aber ich sags euch, wenn Guido da steht und auch noch so nett und unfassbar sympathisch ist, ja da bekommt auch die dicke Frau in der Midlifecrisis nochmal weiche Knie.

Mit der lieben Jules von SchönWild trafen wir uns erst zu einem Frühstück, nachdem ich schon um 4:30 Uhr morgens auf den Flughafen musste, Scbließlich bin ich Schwabe und der spätere Flug zusammen mit Chris hätte mich 35  Euro mehr gekostet. die 35 Euro investierte ich dann am Flughafen in Chai Latte, Schwarztee und Hülsenfrüchtesalat und hatte den Rest des Tages dann Bauchschmerzen, Aber aus Fehlern wird man ja kluch, ne?

Jedenfalls war Guido der chamanteste Mensch der ganzen Welt. Er machte wirklich jeder Frau ein Kompliment, zu uns sagte er, dass er schon die ganze Zeit zu uns geschaut hatte, machte mir ein Kompliment für meinen Hut, er nahm sich für jeden Gast Zeit, war nie genervt, immer herzlich. Ich habe mich ein klein wenig verliebt und bin auch ein bisschen Fan geworden. Obwohl ich ihn ja schon immer gerne mochte, aber jetzt noch ein Stückchen mehr. 

Über die Kollektion selbst werde ich euch auch in der nächsten Woche berichten, Heute will ich euch nur all die schönen Momente drum herum zeigen. 

Getragen

Meine Outfits der Woche habe ich eher selten festgehalten, die jene welche aber, zeige ich euch hier

Gekauft

Bei C&A gab es 20% auf Strickoberteile und ich habe echt zugegriffen. Den Strickponcho vom oberen Bild und noch viele verschiedene Basics

 

Gelesen

„Dunkle Gebete“ von Sharon Bolton. Für Fans des abgründigen Thrillers absolut zu empfehlen.

Und sonst so?

War das denn nicht schon genug? Gestern war noch Weihnachtsfeier in der Firma, heute merke ich, wie mir die ganze Woche massiv in den Knochen steckt. Aber ich will nicht jammern, denn es war einfach toll, so viele Eindrücke, Erlebnisse, das entschädigt für den wenigen Schlaf. 

Und nun werde ich mich den Beiträgen für die nächste Woche widmen, tolle Outfits, eine neue Kolumne und die Kollektionsvorstellung von Guido Maria Kretschmar warten auf euch, also schaut unbedingt wieder rein!

unterschrift

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Elli für alle – live und in Farbe:

Snapchat – Facebook – Instagram

 

Facebook Kommentare

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: