Jeans- und Turnschuhmädchen

Auch wenn ich momentan meine neuentdeckte Liebe zu Röcken auslebe: tief im Inneren bin ich immer ein Jeans- und Turnschuhmädchen. Das ist so, war so und wird sehr wahrscheinlich auch immer so bleiben. Nun habe ich aber mit vielen Jeans ein Problem: Sie passen nicht richtig. Ich besitze mindestens 10 Jeans, trage sie aber nur selten, weil die Passform bei meiner Figur schwierig ist. Passen sie am Bauch, schlabbern sie an den Oberschenkeln. 

Bei Happy Size fand ich diese Jeans von Junarose und da ich schon sehr viel gutes über die Passform von Junarose-Jeans gehört habe, wollte ich das unbedingt mal ausprobieren, zumal mir das Design supergut gefiel. 

Satin-Bomberjacke – Asos // Oberteil – New Look // Jeans* – Happy Size // Schuhe – ebay // Tasche: H&M

Und was soll ich sagen, neben der „Amy“ von Zizzi, hat nun auch diese Jans mein Herz erobert. Die Passform ist super und der Destroyed-Look gefällt mir auch sehr gut.  Ich mag es sehr, burschikos und weiblich miteinander zu verbinden. In mir steckt Mädchen und Raufbold zugleich. Ich habe früher Hütten gebaut, seltene Lebensformen im Matsch gesucht, aber von Pferden geträumt und meine Stofftiere zur Schule geschickt. Lego, Playmobil oder meine Eisenbahn waren mir immer lieber als Barbie und ich schaue lieber Game of Thrones und Star Wars als Sex and the City oder Gilmore Girls. Glücklicherweise sind die Zeiten vorbei, in denen Frau sich in Schubladen stecken lassen muss. Aha, kurze Haare, das muss ja eine Kampflesbe sein. Oh sie trägt rosa, was für ein Prinzesschen. 

Ich bin eben gerne die Mischung. Jeans und kurze Haare oder rosa Bomberjacken und lange Haare, Röcke, Kleider, Turnschuhe. Es ist schön, keine Wahl treffen zu müssen, wer man sein möchte. Man kann einfach alles sein, wenn man in einer freien Gesellschaft lebt. Und trotz allem ist es ein Luxus in unserer Welt. Dass man sich selbst verwirklichen und ausprobieren  kann. 

 

Morgen werde ich nach Berlin reisen um auf der Fashionweek den allhalbjährlichen Modezirkus zu beobachten. Man muss ja am Zahn der Zeit bleiben, ne? Mein Terminplan ist so voll wie noch nie und freue mich mega darauf! Vor allem auf all die anderen Blogger / Influencer die ich treffen werde aber auch Kooperationspartner, alte wie neue. Ihr könnt mir natürlich über Facebook oder Instagram folgen, ich werde meine kleinen Videos aber nicht über Snapchat sondern über Instagram Stories hochladen, da ich Snapchat fast nicht mehr nutze. Der Grund ist einfach, meine Views über Insta Stories sind ca. 15-fach höher. Und dann stecke ich die Energie lieber in den Kanal, der auch genutzt wird. 

Ich freue mich also, wenn ihr reinschaut! 

 

unterschrift

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Elli für alle – live und in Farbe:

Snapchat – Facebook – Instagram

 

mit * markeirte Artikel wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. 

 

 

Facebook Kommentare

1 Comment

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: