Kirschblütenfest

Heute ist Frühlingsanfang! Ok zugegeben, hätte mich Facebook nicht daran erinnert, hätte ich es sehr wahrscheinlich nicht bemerkt, bei der grauen Suppe da draußen. Aber es gibt etwas, an dem ich mich jeden Tag freuen kann und das mir zeigt, dass es wieder aufwärts geht, und das sind die wunderbar blühenden Bäume. Hier in meiner Straße blühen sie in herrlichem rosa, auch wenn ich keine Ahnung habe, welche Gattung das ist und die Bäume im Rest des Jahres eher so „naja, stehen da halt rum“ aussehen, ich freue mich immer auf diese 2 Wochen im Frühjahr, in denen sie in voller Blütenpracht stehen. Da der Frühling zumindest wettertechnisch noch etwas auf sich warten lässt und ich das Outfit schon vor dem Blüteneinschuss der Bäume fotografiert habe, habe ich euch die Blüten einfach mal aufs T-Shirt gedruckt und mich in die triste Gegend gestellt.

collage12

Shirt // New Look

Jacke // NKD 

Hose // Asos

Schuhe // H&M

Tasche // Fritzi aus Preußen

 

Das Shirt wird mich immer an meinen wunderbaren Urlaub in Südengland erinnern, denn ich habe es bei New Look in Southhampton gekauft. Es ist also schon 2 Jahre alt.Aber momentan ist es eben so, dass ich viele „alte“ Klamotten auftrage und neu kombiniere, da ich wirklich Unmengen in der „passt vielleicht irgendwann mal wieder“-Kiste gelagert hatte und mir die Sachen nun tatsächlich wieder passen. Also versuche ich solange es geht zu vermeiden, mir neue Dinge zu kaufen oder einfach viel altes mit neuem zu kombinieren. Und es macht mir tatsächlich auch unglaublich Spaß, in den alten Klotten zu wühlen und mich an Dingen zu erfreuen, die ich lange nicht getragen habe. 

 

collage34

B_DSC_0074

Ich bin übrigens im Himmel mit diesen Schuhen! Ich bin ja kein Fan von eleganten Schuhen, mag eher derbere Boots und Turnschuhe, aber wenn es schillert, komme ich daran nicht vorbei. Hier habe ich eine perfekte Kombi für mich gefunden, derber Schuh in Rosegold.. Ich danke dem Universum, dass ich mir momentan dank dem Trend zu Metallicfarben eine reichhaltige Schuhauswahl zulegen konnte und endlich auch mal das Gefühl kenne, dass ständig alles in mir nur „KAUFEN“ schreit, wenn ich nach neuen Tretern suche. 

collage234B_DSC_0077

 

Ich habe mich hier also für eine Mischung aus „Hallo Frühling“ und „Ääähh.. ich warte noch“ entschieden. Wie geht es euch so? Habt ihr die Frühjahrsgarderobe schon draußen oder wartet ihr lieber noch ab? 

 

Im Übrigen habe ich ganz still und heimlich für mich entdeckt, dass ich asiatischen Stil sehr gerne mit härteren Elementen zusammen kombiniere, hier oder hier habe ich eine ähnliche Stilrichtung eingeschlagen.

kimonopost3_2

kimonopost2_4

liebe Grüße, eure 

Unterschrift

Facebook Kommentare

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: