Und welcher Handtaschentyp bist du?

Mädels, ich sachs euch. Die perfekte Handtasche zu finden ist gar nicht so einfach. Ich z.B. suche schon seit 35 Jahren danach. Wenigstens hat sich mittlerweile mein Handtaschenkaufverhalten ein wenig gewandelt. Weg von „es ist schön, ich muss es haben“, hin zu besonderen Stücken, die gerne auch mal einen Taler mehr kosten dürfen aber dafür meinem Beuteschema sehr nahe kommen. Das liegt zum Einen daran, dass das Handtaschenverständnis meines Gatten Grenzen hat, Zum Anderen aber daran, dass mir langsam der Platz ausgeht. Und am Ende trage ich dann ja doch immer die gleiche Tasche. 

Soo viele Taschen habe ich eigentlich gar nicht. (Und während ich diese Zeilen Schreibe spüre ich schon eine Erschütterung der Macht aus dem Wohnzimmer). Ich kenne Frauen, die weitaus mehr Handtaschen besitzen (selbiges gilt für Schuhe). Die Standardantwort meines Mannes auf diese  Rechtfertigung lautet immer „das bedeutet aber nicht, dass du nicht trotzdem zuviel davon hast.“. Ihr merkt schon, das Wörtchen „Zuviel“ ist ein großes. Eines voller Missverständnisse und Falschauslegungen. 

Aber wie sieht sie nun aus, meine perfekte Handtasche? Zuerst muss sie einfarbig sein. Denn bunte Handtaschen passen meistens nicht zu vielen Outfits. Natürlich darf beim abendlichen Ausgang mit dem kleinen Schwarzen die Handtasche der Eyecatcher sein, aber für den Alltag brauche ich es schlicht und ergänzend zum Outfit. Diese Tasche z.B. ist eine meiner Herzallerliebsten. Leider ist sie aber nur zu wenigen Outfits kombinierbar :

 

DSC_2591

 

Ebenso diese von Michael Kors, die ein großer Augenstern meinerseits ist, aber das Outfit dazu muss schlicht und unaufdringlich sein:

 

DSC_0088

 

Am liebsten mag ich es schlicht, nicht zu groß und crossbodytragbar. Die Größe ist enorm wichtig für mich, dann wenn die Handtasche zu groß ist, sammeln sich Paralleluniversen und seltene Klein- und Kleinstlebewesen sowie längst ausgestorbene Arten darin an. Ich bin so jemand, der einfach alles in die Handtasche packt. Ich fange klein an. Handy, Schlüssel, Geldbörse, Lippenstift. 3 Tage später: 4 Lippenstifte, Hygienetücher, 23 Kassenzettel, 87 Krümel-Arten, Wurmlöcher, kleine Folien und Papierchen (die ich als umweltbewusste Bürgerin natürlich nicht auf die Straße werfe, wenn ich etwas auspacke und kein Mülleimer in der Nähe ist). Puder, Stifte, Gummibärchen. 

Deshalb brauche ich eine mittelgroße Handtasche. Denn wo wenig Platz ist, kann sich wenig sammeln. Es muss aber genug Platz sein, um die wirklich wichtigen Dinge zu verstauen. Diese hier kommt der perfekten Tasche schon recht nahe. Sie entspricht meinem Stil, ist crossbobytragbar, nur leider einen Tick zu klein und der Inhalt ist umständlich zu erreichen. 

 

DSC_0292

 

Mein liebstes Modell ist momentan „Ronja“ von Fritzi aus Preußen in schwarz. Sie hat eigentlich alles was ich brauche, sie ist schlicht, schwarz, crossbodytragbar und hat fast die perfekte Größe: aber leider nur fast. Sie könnte einen µ größer sein. 

DSC_0864

Und somit ist sie wieder eröffnet, die Jagd nach der perfekten Handtasche. Ob dies nur eine Ausrede ist, um immer weiter und weiter suchen zu können, weil es eben auch einfach Freude macht? Nein. Neeeeeiiiin!!! 🙂

 

Welcher Handtaschentyp bist du? Um es herauszufinden, schau einfach mal hier bei der Zalando-Lounge vorbei. Hier gibt es alles wissenswerte rund um die verschiedenen Taschenarten:

 

 

infographic DE Die Tasche einer Frau   Eine Liebesgeschichte

 

Ich freue mich auf eure Kommentare und gerne auch Bildern zu euren liebsten Handtaschen!

 

liebe Grüße, eure

 

Unterschrift

 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Zalando Lounge. 

Facebook Kommentare

1 Comment

  • Jana
    Juni 24, 2016 07:08

    Ahh, ich erkenne mich sowas von wieder in deiner Beschreibung! *kicher* Seltene Lebewesen, div.Krümelsorten, drölftausend Kassenzettel, Parfumproben (die wenns dumm läuft auch schon mal auslaufen), etc….! Ich könnte mit meinen Handtaschen schnell das Land verlassen und 10 Tage daraus leben-sagt mein Mann …der natürlich keine Ahnung hat!:-)
    Deine Michael Kors Handtasche ist sooo schön!!!

    Bei mir kommt es auch immer aufs Outfit an- im Büro meine gehegt und gepflegt Michael Kors Handtasche und rund um Spielplatz, Restaurant und Einkaufen ein Hobobag. Derzeit bin ich dabei eine selber zu nähen- mal sehen ob es klappt. Hab ein tolles Wochenende!Viele GRüße
    Jane

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: